Halbinsel Crozon

 

Etwas südlich von Brest, schon wieder auf dem "Heimweg" zum Maison Dodo, befindet sich die Halbinsel Crozon. Hier schlägt es wieder, das bretonische Herz, nachdem es in Brest eine geschmackliche Pause einlegen mußte...

Crozon ist geprägt durch seine Naturbelassenheit und seine ganz eigenwillige Vegetation. Südseestimmung bieten die kleinen Buchten, welche oft von steilen Klippen schroff abgegrenzt- und nur mit Insiderwissen und Geheimwegen erkundet werden können (oder mit dem eigenen Boot!).

Als Reiseempfehlung für Crozon würde ich empfehlen, die Halbinsel nicht "im Vorbeifahren" zu besuchen, sondern einen Ganztagesausflug einzuplanen.

Die auf Crozon liegenden Städtchen CAMARET; CROZON und MORGAT sind ausnahmslos hübsch zu besichtigen, mit netten Häusern, Häfen und Gaststätten. In den Sommermonaten sind sie zwar (mindestens) auch gut besucht, es bieten sich aber sowohl auf dem Weg zu ihnen, als auch vor Ort, stets ausreichend naturbelassene Nischen, in denen man ein ruhiges Plätzchen mit wunderschöner Aussicht auf den Atlantik und die Bucht von Douarnenez ergattern kann. Der Weg vom Maison Dodo nach Crozon sollte dabei unbedingt über die kleinen Straßen der Bucht von Douarnenez entlangführen (immer an der Küste entlang, nicht über die Schnellstraße). Lange Traumstrände mit schöner Aussicht erwarten Sie unterwegs!

Entfernung Crozon zum Ferienhaus Maison Dodo: 67 km

 

→ 1. wir starten in CANCALE, →Saint Malo, →Dinard, →Dinan, →Paimpol, →Lannion, →Roscoff, →Morlaix, →Brest,→Halbinsel Crozon, →Locronan, →Audierne / Primelin, →Quimper, →Quiberon, →Carnac, →Nantes

Ferienhaus Primelin, Finistere
Ausflug nach Crozon - Südseefeeling