Locronan das historische Dorf

 

Einen Moment mußte ich überlegen, Locronan das historische Dorf, mit in die "Städtebeschreibung"  zu übernehmen. Locroan ist alles andere als eine bretonische Stadt, es handelt sich "nur" um ein wirklich kleines Dorf, welches beinahe ausschließlich dem Tourismus gewidmet ist - ABER OHNE dabei kitschig geworden zu sein. Da man Locronan auf dem Rückweg von der Halbinsel Crozon unmittelbar umfährt, habe ich ihn mit in die Aufzählung der Städte gepackt.

In Locronan kann man die gute alte Dame Bretagne besuchen, so wie sie einmal war

(und früher war ja IMMER alles besser....oder?).Das Dorf ist im Prinzip so etwas wie ein großes Freilichtmuseum, im Prinzip karikiert es sich also selbst, hat sich aber (darauf wird hier sehr geachtet, denn man lebt davon!), seinen bretonsischen Charme und seine Gemütlichkeit durch die Jahrhunderte gerettet.

Deshalb sei der Ort, seine Kirche und die unzähligen (oft wirklich geschmackvollen) kleinen Geschäfte an dieser Stelle empfohlen, da sie allerlei Leckeres und Handgemachtes anbieten, bevor sie den Besucher -nach einigen kleinen Stunden freundlichen Zeitvertreibs - mit diversen Informationen und Einblicken in das historische bretonische Leben der "guten alten Zeit" entlassen.

 Entfernung Locronan zum Ferienhaus Maison Dodo: 37 km

 

→ 1. wir starten in CANCALE, →Saint Malo, →Dinard, →Dinan, →Paimpol, →Lannion, →Roscoff, →Morlaix, →Brest,→Halbinsel Crozon, →Locronan, →Audierne / Primelin, →Quimper, →Quiberon, →Carnac, →Nantes

Historische Bretagne Locronan
Halbtagesausflug nach Locronan