Saint-Malo und die Côte d'Émeraude

 

Saint-Malo und die Côte d'Émeraude ! Da wird uns persönlich das Herz ein wenig schwach. Seit vielen Jahrzehnten verbringen wir immer wieder auch Zeiten in dieser tollen Stadt. Wenige Kilometer westlich und in Sichtweite von Cancale ist diese ehemalige Piraten Stadt die Festung in der bretonischen Brandung.

Der historische Stadtkern, "Intra-Murros" genannt, ist umgeben von einer imposanten und zu bewandernden Stadtmauer, hinter der das (touristische) Geschehen seinen Gang nimmt. Zwar sind die Monate Juli und August in Saint Malo touristisch mehr als gefüllt, doch kann man der Stadt trotz der Menschenmengen kulturell einiges abgewinnen. In den Sommermonaten haben Straßenmusikanten und Künstler die Stadt rund um die Uhr fest im Griff, das  vor den Stadtmauern gelegene Meerwasserschwimmbad wird 2x täglich von Ebbe und Flut überspült und die ewig langen Sandstrände gehören zu den schönsten Küstenabschnitten der nördlichen Bretagne.

Nach einigen Tagen freuen wir uns jedoch immer wieder, ins Ferienhaus Maison Dodo zurückkehren zu können, Saint Malo ist Leben, angenehmer Trubel, Staunen, Lauschen - im Ferienhaus dann wieder Erholung angesagt, vergleichen kann und sollte man beide Orte nicht.

Besucher, die von Saint Malo einen Abstecher nach Dinard unternehmen wollen, können mit dem "Meeresbus", einer kleinen Fähre, angenehm übersetzen.

 

Gerne vermitteln wir Ihnen uns bekannte Übernachtungsmöglichkeiten in Saint Malo!

 Entfernung Saint Malo zum Ferienhaus Maison Dodo: 270km

 

→ 1. wir starten in CANCALE, →Saint Malo, →Dinard, →Dinan, →Paimpol, →Lannion, →Roscoff, →Morlaix, →Brest,→Halbinsel Crozon, →Locronan, →Audierne / Primelin, →Quimper, →Quiberon, →Carnac, →Nantes

Städtereisen durch die Bretagne. Saint Malo
Saint Malo Ansicht der historischen Altstadt bei Ebbe